Alle Artikel mit dem Schlagwort: #familienurlaub

Landvergnügen

Bauernhöfe, Winzer und mehr: unsere Erfahrungen mit Landvergnügen

Seit wir „Karl“ haben, unseren Grand California 600, haben wir auch Landvergnügen. Freunde haben uns davon erzählt und wir waren sofort begeistert von der Idee. Mittlerweile haben wir bestimmt 20 „Landvergnügen“ besucht und es ist Zeit für einen Erfahrungsbericht. Was ist Landvergnügen? Landvergnügen ist ein Stellplatzführer, den man für 49€ kaufen kann. Die dazugehörige Vignette ist immer für ein Kalenderjahr gültig, wir hatten bisher 2020, 2022 und 2023. Dazu gehört eine App, über die man vergleichsweise bequem Höfe in der Nähe finden kann und in der die Informationen logischerweise aktueller sind als im Buch, wenn also beispielsweise Höfe neu hinzugekommen sind oder nicht mehr mitmachen. Diese Jahresgebühr bzw. die Vignette von Landvergnügen berechtigen zu einmaligen und kostenfreien Übernachtungen auf aktuell über 1.400 Bauernhöfen in Deutschland. Wobei es tatsächlich nicht nur Bauernhöfe sind, sondern beispielsweise auch Winzer, Reiterhöfe, Restaurants und dergleichen. Wir waren beispielsweise auch schonmal auf einem Rosenhof. Gemeinsam haben sie, dass fast alle einen Hofladen haben und sich natürlich freuen, wenn man dort Umsatz macht. Wobei das immer ein „kann“ und kein „muss“ ist. …